Aktuelles

 

Jubiläum an der VS Köflach  -
Seit 25 Jahren findet das Abschlussrennen der Volksschule Köflach statt

Der Spaß steht nun mehr seit 25 Jahren beim „traditionellen“ Abschlussrennen der Volksschule Köflach im Vordergrund.
So standen auch in diesem Jahr über 125 Teilnehmer am Start und freuten sich auf einen wunderschönen Schitag. Perfekt meisterten alle den Kurs und freuten sich im Ziel über ihren Mut und die Bewältigung der Strecke. Die Eltern unterstützen die Kinder beim ebenfalls bereits traditionellen Eltern-Kind-Bewerb.
Der SC Maria Lankowitz sowie Expert Baudendistel halfen auch in diesem Jahr tatkräftig mit, um wieder ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Eltern aus diesem Event zu machen.
Die Sieger:
1.     Klasse w:
1. Puffing Ella, 2.Brdusche Sophie, 3. Denscherz Cecilia
1.     Klasse m:
1. Zettl Fabian, 2. Schunn Kilian, 3.Flecker Philipp
2.     Klasse w:
 1. Dullnig Julia, Kostolich Kristin, 3. Pfennich Magdalena
2.     Klasse m:
1. Laschat Noah, 2. Weber David, 3. Puster Konstantin
3.     Klasse w:
1. Scheiber Verena, 2. Röggla Nina, 3. Leitgeb Elena
3.     Klasse m:
1. Triebl Luis, 2.Klampfl Nico, 3. Arnautovic Edin
4.     Klasse w:
1. Hiden Marie, 2. Brunner Julia, 3. Flecker Leonie
4.     Klasse m: 1. Michitsch Paul, 2. Rumpf Jannes, 3. Gratzer Marcel
Tagessieger: Hiden Marie und Triebl Luis









Wertschätzungsausstellung
Die 3c besuchte im Advent im Rahmen des Sachunterrichts eine Ausstellung der „Villahafner“ zum Thema „Wertschätzung“. Dabei näherten sich Künstlerinnen und Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen dem Thema auf ihre Weise an.
Die Exponate regten die Kinder dazu an über Toleranz, Respekt und Offenheit den anderen, aber auch sich selbst gegenüber zu philosophieren und nachzudenken.
Ida Hafner leitete kunstpädagogisch gewohnt profund durch die Ausstellung. Mit dem Statement selbst wertvoll zu sein, wurden die Kinder verabschiedet.
Eine Botschaft, die gerade in der Vorweihnachtszeit Platz hat, aber natürlich durch das ganze Jahr begleiten soll.


EISLAUFEN
Große und kleine KöflacherInnen freuten sich riesig, als Ende November feierlich der Eislaufplatz eröffnet wurde. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die VS Köflach  so manche Turnstunde dazu nutzte, um einige Runden am Eis zu drehen.
Obwohl es für manche Kinder das erste Mal war, dass sie am Eis unterwegs waren, hatten alle enormen Spaß und nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten bald alle fröhlich ihre Runden drehen! Und wem es dabei noch nicht warm genug war, der wurde mit heißer Limonade verwöhnt!
Ein riesen Dank an die Stadtgemeinde Köflach für diese tolle Initiative. Wir alle freuen uns auf eine Fortsetzung im nächsten Winter!

HÖR HIN – Österreichs größtes Hörbuchprojekt an der VS Köflach
Im Jänner nahmen 3 Klassen der VS Köflach an diesem einzigartigen Projekt, das vom Zeitschriftenverlag Jungösterreich angeboten wurde, teil.
Das Hörspielprojekt fördert neben der Kreativität die Lese- und Sprachkompetenz der Kinder und vermittelt den richtigen Umgang mit Medien.
Die Klassenlehrer, Frau Scheucher, Frau Kleindienst, Frau Puster und Herr Sirowatka, wählten im Vorfeld jeweils eine Geschichte aus, übten mit den Schülern die Texte und studierten die benötigten Geräusche ein.
Am Tag der Aufnahme wurde vom HÖR HIN-Team ein kleines „Tonstudio“ aufgebaut.
Die Medienprofis betreuten die Kinder und leiteten sie professionell an.
Das Hörbuch wurde vor Ort produziert und ein erster kleiner Ausschnitt den Schülern gleich am Ende präsentiert.
Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Arbeit und hatten großen Spaß!
Ein herzliches Dankeschön dem Verlag und dem gesamten HÖR HIN-Team für dieses tolle Angebot!

Am 21.11 fand der „Sicher&Fit“ Workshop, geführt durch Mitarbeiterinnen der Bärenburg Graz statt. Hierbei konnten die Kinder spielerisch erfahren mit welchen Übungen man sich im Alltag fit halten kann.

In Kleingruppen wurde anschließend erarbeitet wie man sich bei verschiedensten Sportarten vor Verletzungen schützen kann. Dazu wurden Plakate gestaltet die am Ende den anderen Kindern präsentiert wurden.

Wir bringen Adventfreude!

 Wenn Generationen zusammentreffen:

Die Klassen der Volksschule Köflach besuchten auch heuer in der Adventszeit das Seniorenzentrum und die Nostalgie Pflegepension im Ort. 

Es war ein sehr berührendes Zusammenkommen. 

Die Kinder präsentierten stolz Lieder und Gedichte und die älteren Damen und Herren freuten sich über den frischen Wind, den die Jungen mit sich brachten. Manche Damen im Publikum sangen sogar begeistert bei dem einen oder anderen bekannten Stück mit.



 

Kinderfilmfestival in Graz

Das Kinderfilmfestival fand von 23. November bis 1. Dezember statt und brachte zwölf außergewöhnliche und international prämierte Filme für Kinder von 4 bis 16 Jahren in die steirischen Kinos.  Ziel des Festivals ist es, den Kindern Filme näherzubringen, die ihnen ein Fenster zur Welt sind, große Unterhaltung bieten und gleichzeitig ein Bewusstsein für fremde Kulturen und Sprachen wecken.

Ob aus Skandinavien, Brasilien, Indien, Polen, USA, Lettland, Estland, Frankreich oder Kroatien – die Filme des Festivals zeigen die Vielfalt des Mediums, behandeln verschiedenste Themen des Alltags in unterschiedlichen Ecken der Welt und wurden bereits mehrfach auf internationalen Filmfestivals ausgezeichnet.

Zehn der zwölf Filme waren in Originalfassung und wurden live im Kino deutsch eingesprochen. Dies schärft das Bewusstsein für fremde Sprachen und Kulturen und zeigt gleichzeitig, dass nicht jeder Film „automatisch“ auf Deutsch ist.

Wir sahen uns den indischen Film "Chustkit" in Originalfassung an.
Ein Erlebnis, das auch für die beiden Lehrerinnen neu war.
Wir werden auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein!

 

 





 

 

 

 

 

Besuch von NIKOLAUS und KRAMPUS 

Der Nikolaus kam heuer in Begleitung eines ganz lieben Krampuses!                                                       

Nachdem Lieder und Gedichte vorgetragen wurden, bekamen die Kinder vom Krampus  einen Germkrampus und Mandarinen  überreicht. 

Zusätzlich gab es für jede Klasse ein tolles Geschenk.







 

 

 

 

 

 

 

Besuch von Autor und Weltrekordhalter
Hannes Hörndler an der VS Köflach


Am Montag, dem 25.November 2019 besuchte der niederösterreichischer Autor Hannes Hörndler die Volksschule Köflach und bot den Schülern und Schülerinnen aller vier Schulstufen einen Einblick in sein Leben und in seine Arbeit als Schriftsteller. Er erzählte zunächst, dass er mit seinem Freund einen Weltrekord aufstellte, als er 26 Stunden lang Tennis ohne Unterbrechung spielte. Den Schwerpunkt seiner Lesung bildete allerdings die Vorstellung seiner Kinderbücher. Dabei präsentierte er seine Geschichten auf sehr witzige und mitreißende Art und Weise. Seine beeindruckende Mimik und Gestik sorgte außerdem für viel Spaß und Gelächter bei den Zuhörenden. Als erstes stellte er das Buch „Marina und die Tiere“ vor, danach gab er einen Einblick in das Buch „Anton mag nicht lesen“ und zu guter Letzt präsentierte er das Buch „Der Wunschteddy“ und sorgte beim Publikum für große Begeisterung und eine kurzweilige Unterhaltung. Einen herzlichen Dank an Hannes Hörndler, der sicherlich so manchen „Lesemuffel“ Lust zum Schmökern gemacht hat.







 

Eurobus

EUROBUS BESUCHT DIE VOLKSSCHULE
Der Euro-Bus war am 22.10.2019  im Rahmen der Euro-Kids-Tour bei uns in Köflach, um alle Schüler und Schülerinnen über die Funktionen des Geldes zu informieren. Dabei wurden die Geschichte des Geldes und die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten altersgerecht für alle Schulstufen vermittelt.
Mithilfe des Inhaltes einer Schatzkiste (Brot, Fell, Edelsteine, Münzen, Banknoten, Bankomatkarte usw.) wurde den Kindern die Entwicklung des Geldes, beginnend beim Tauschhandel, spielerisch näher gebracht.
Mit dem Zauberspruch „ FÜHLE – SEHEN – KIPPEN“ wurden für die Kinder die „Zaubermerkmale“ unserer Banknoten sichtbar.
Die Kinder hatten an Bord des Euro-Busses viel Spaß und lernten dabei eine Menge über unser Geld.   




Polizei

Die Polizei kommt zu uns
Um den Schulanfängern das richtige Verhalten im Straßenverkehr beizubringen, besuchten uns auch heuer wieder zwei Polizisten von der Polizeiinspektion Köflach. Den Schülerinnen und Schülern wurde auf eine anschauliche Weise erklärt und gezeigt, wie sie sich beim Überqueren der Straße gut sichtbar machen können und auf was sie achten sollen!
Die Kinder durften das dann auch gleich am echten Zebrastreifen üben.
Es war ein sehr interessanter Vormittag für alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen!


Waldtag

 

Waldpädagogik
Spielend Lernen mit allen Sinnen

Zu Gast im Wohnzimmer der Waldtiere: All das durfte die 3.c der VS Köflach an ihrem ersten von 4 Waldtagen im laufenden Schuljahr mit Mag. Daniela Talker, ihres Zeichens Waldpädagogin, erleben.

Wir lauschten in die anmutige Stille, kosteten Waldmedizin in Form von Baumharz, lernten die Namen der Waldtierfamilien kennen und beobachteten das Phänomen des Klebsalbeis, der durch seinen klebrigen Stängel nur den Hummeln und Bienen für die Bestäubung zugänglich erscheint. Ebenso konnten wir uns auch so richtig beim Baumrindenrutschen austoben und Spinnennetze mit Kleister und Mehl auf Papier bringen. Erfüllt mit neuen Eindrücken und wertvollen Erfahrungen für das Leben und Überleben im Wald, freuen wir uns auf den 2. Waldtag im Winter.



Aktionstag der Bäurinnen


Anlässlich des Welternährungstages besuchten vier Gemeindebäuerinnen die Kinder der 1. Klassen der Volksschule Köflach.  An diesem Aktionstag der Bäuerinnen wurden die Schülerinnen und Schüler über heimische Lebensmittel und deren Qualität informiert. Gemeinsam wurde sogar Butter im Glas erschüttelt, die anschließend mit anderen Lebensmitteln aus der Region verkostet wurde.  




Graztag

Eindrücke vom 1. Crosslauf am Pibersteiner See



































 

1. Crosslauf der Volksschule Köflach    

Bergauf, bergab, über Heuballen und Reifen hinweg und unter Absperrbändern durch verlief der Parcour, den unsere Schüler und Schülerinnen am Dienstag, 15. Oktober am Pibersteiner See überwinden mussten. Es war der 1. Crosslauf der VS Köflach.
Der Nebel, der in den Morgenstunden über Köflach lag, verzog sich pünktlich zum Start der ersten Läufer. Einem traumhaften Lauftag stand nichts mehr im Wege. Von der Tribüne aus wurden die einzelnen Gruppen bei ihren Bewerben lautstark angefeuert. Die Kinder traten nach Jahrgängen an, Mädchen und Buben getrennt. Die Jahrgänge 2012 und 2013 absolvierten eine Runde (450 Meter), ab Jahrgang 2011 waren es dann zwei.
Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und hatten großen Spaß!

Ein großer Dank gilt dem gesamten Organisationsteam rund um Petra Kleindienst.
Über Medaillen, Urkunden und tolle Preise freuten sich:

Knaben
Jahrgang
Mädchen

Name
Klasse

Name
Klasse
1
Kahr Florian
1a
2013
1
Rumpf Maya
1c
2
Schunn Kilian
1a
2013
2
Acham Jana-Sophie
1bM
3
Raffler Luca
1c
2013
3
Arnautovic Ayda
1c
3
Löffler Matthias
1a
2013
4
Fellinger Kimberly
1c
5
Eisner Paul
1a
2013
5
Petrovitz Alena
1a
1
Laschat Noah
2b
2012
1
Alshmer Hajer
2c
2
Puster Konstantin
2b
2012
2
Birnhuber Sophia
2b
3
Zettl Fabian
1a
2012
3
Meixner Mia
2a
4
Pinder Maximilian
2a
2012
4
Kraiczar Olivia
1a
5
Weber David
2b
2012
5
Kosztolich Kristin
2b
1
Röggla Pascal
3c
2011
1
Scheiber Verena
3a
2
Leoni Francesco
3b
2011
2
Kollegger Elena
3b
3
Poparic Alvin
3a
2011
3
Lenz Florentina
3b
4
Kropf Moritz
2c
2011
4
Wretschko Sophie
3a
5
Steindl Lucian
3b
2011
5
Röggla Nina
3c
1
Krugfahrt Jannik
3a
2010
1
Leitgeb Elena
3c
2
Münzer Maximilian
4a
2010
2
Al Azzawi Ghena
3c
3
Mieshalkin Artur
3c
2010
3
Messner Marie
4b
4
Gruber Benjamin
3b
2010
4
Brunner Julia
4b
5
Reinprecht Andre
4b
2010
5
Bakr Lava
3c
1
Rumpf Jannes
4a
2009+
1
Bakr Hivana
4a
2
Hojnik Daniel
4a
2009+
2
Al-Mustafa Seba
4a
3
Michitsch Paul
4a
2009+
3
Edler Elena
4b
4
Gratzer Marcel
1bM
2009+
4
Hiden Marie
4b
5
Videc Patrick
4a
2009+
5
Müller Elena
4b















Villa Hafner-Kunstfestival

Die 5. Schulwoche wurde in der VS Köflach ganz dem Thema „Kunst und Kreativität“ gewidmet.
In der Villa Hafner konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern unter der Leitung von Ida Hafner in verschiedene Bereiche der bildnerischen Kunst eintauchen.
Es wurde gedruckt, gestempelt, gerollt, geklebt und gemalt.
Jeder konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen, es gab kein „falsch“ sondern nur „richtig“.
Die Kinder hatten sichtlich Spaß und beteiligten sich mit großer Freude und Hingabe an den einzelnen Stationen.
Voll bepackt mit kleinen Kunstwerken ging es nach jeweils 2 Stunden wieder zurück in die Schule, wo Teile der Werke noch zu bestaunen sind.












 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sumiday

 

Am 28. Juni 2019 findet an unserer Schule erstmals der Sumiday statt.

Mit dem SUMIDAY!@SCHOOL 2.0 unterstützt Bewegungsland Steiermark unsere  Schule auf dem Weg zu einer Lernkultur mit viel Bewegung und Sport. In dieser entwickeln alle SchülerInnen neben Lern- auch umfassende soziale und personale Kompetenzen. Und auch die PädagogInnen profitieren von der Zusammenarbeit mit den Vereinen und dem Bewegungsland Steiermark durch wertvollen Wissenstransfer.
Der Vielseitigkeits-Bewegungsvormittag SUMIDAY!@SCHOOL 2.0 ist eine Kooperation zwischen den Fachverbänden Leichtathletik, Handball, Rodeln und Volleyball, den 3 Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION im Rahmen von Bewegungsland Steiermark und der Bildungsdirektion für Steiermark unter der Schirmherrschaft von Christoph „Sumi“ Sumann.

Mit diesem vielseitigen Vormittagsevent für unsere  Schule werden alle SchülerInnen an unterschiedlichen Bewegungsstationen gefordert und gefördert und nehmen ein unvergessliches Bewegungserlebnis als Basis für weitere Aktivitäten mit.


Die Inhalte der Stationen stärken durch die entwicklungsgerechte Ansprache vieler Sinne und die Regulation von Aufmerksamkeit, Konzentration, Motivation und Willen die allgemeine Lern- und Leistungsbereitschaft.



 

Nawex- Gruppe zu Besuch im Lerngarten Arnstein 

Am Freitag besuchten die Kinder der UÜ NAWEX gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Alexandra Reschen und Eva Puster das Speicherkraftwerk Arnstein! 

Die Kinder durften selber mit Stromkreisen experimentieren und erfuhren wichtige Details über das Kraftwerk. 

Vielen Dank an Herrn DI Dr. Rudolf Schwarz für die vielen tollen Informationen und die gute Jause!

 

In der Steiermark hieß es am 06.06.2019 bei den den Landesmeisterschaften im Handball wieder "Ran an den Ball".
Auch die Schülerinnen und Schüler der VS Köflach waren dabei. Dass der steirische Handballsport schon im jungen Alter der Teilnehmer auf so hohem Niveau gespielt wird, hätten sich die Zuschauer nicht erwartet. Unsere Köflacher kämpften erbittert um den Sieg, doch ein Unentschieden in den Vorrunden kostete sie die Teilnahme an den Finalspielen.
Wir sind stolz auf unsere Handballer und drücken ihnen auch für die Zukunft weiterhin die Daumen.
Die Kinder der 4a Klasse sorgten mit ihren Cheerleadingfähigkeiten für gute Stimmung und spannende Spiele.
 
 

 

Zu Besuch in der Apotheke zum heiligen Schutzengel

Die 2.c Klasse war mit ihrer Lehrerin Nicole Laschat in der Apotheke zum heiligen Schutzengel. Die Kinder bekamen dabei einen Einblick in die Arbeit in einer Apotheke und durften an drei Stationen hinter die Kulissen blicken. Besonders spannend fanden sie es ein Öl namens „Mir geht`s gut –schlaues Köpfchen“ herzustellen. Eifrig suchten sie viele verschiedene Medikamente in den großen Schränken. Am Geruch verschiedene Kräuter zu erraten, war besonders spannend und die Kinder erwiesen sich dabei als sehr gute Kenner.


 

Wir machen Köflach sauber!

Jedes Jahr helfen unsere Schülerinnen und Schüler fleißig mit, Köflach zu säubern. Säckeweise Müll wird dabei von den Kindern gesammelt und entsorgt.  

 

 

 

   

 

 

Eindrücke

 

 

 

Schitage am Salzstiegl 

Ein Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen sowie Betreuer und Betreuerinnen!




 Der Nikolaus war da!

Heute zauberte der Nikolaus unseren Kindern ein Lächeln ins Gesicht- dafür wurde auch er reich beschenkt- mit Gedichten und Liedern.
Ein Dankeschön Herrn Werner Leitner und dem Team des Elternvereins!

 

   

VS Köflach zu Besuch in der Villa Hafner

Am Donnerstag konnten die Schüler und Schülerinnen der VS Köflach ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Während des Projektes "Abenteuer Farbe" der Villa Hafner konnten verschiedene Techniken der Malerei und der Umgang mit unterschiedlichsten Materialien kennengelernt werden. Ob Aquarellmalerei, Drucktechnik oder auch "Bodypainting", es war für jedes Kind etwas dabei. So entstanden - mit viel Hingabe und Kreativität- wunderbare, bunte Kunstwerke.

  

                     
      

                  


Schulsporttag in Hitzendorf

Unsere zweiten bis vierten Schulstufen nahmen am 5. Oktober am Schulsporttag in Hitzendorf teil.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, dass Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Sportarten kennen lernen und diese selbst ausprobieren können. Die steirischen Sportfachverbände ermöglichten eine Vielzahl an verschiedenen Sportstationen, das Wetter spielte hervorragend mit, die Kinder zeigten enormen Einsatz und hatten einen großen Spaß an diesem Vormittag.

                                    

Feuerwehr

Im Rahmen der Aktion „Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr“ besuchten am 27.09.2018 die Klassen 2.a und 2.c der Volksschule Köflach das Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Voitsberg. Die Kinder erfuhren nicht nur vom breiten Aufgabengebiet der Feuerwehr, sondern bekamen auch die Möglichkeit in die Rolle eines/r Feuerwehrmannes/frau zu schlüpfen. In einem Feuerwehrauto Platz nehmen und mit Blaulicht und Folgetonhorn über den Vorplatz zu düsen war hier ein Höhepunkt. Die Möglichkeit eine Wärmebildkamera auszuprobieren sowie mit dem Wasserschlauch zu spritzen, wurde von jedem Schüler mit Freude genutzt. Nach einer Verköstigung im Rüsthaus stand zur Überraschung der Kinder plötzlich die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes vor der Türe. Es folgte eine Vorführung der Hunde und ihrer Fähigkeiten. Anschließend war  natürlich noch Zeit für eine kleine Streicheleinheit – den Kindern wurde hier auch der richtige Umgang mit Hunden vermittelt. Im letzten Programmpunkt wurde über das richtige Verhalten in Brandsituationen gesprochen. Dass man einen Fettbrand nicht mit Wasser löscht, bekamen alle Anwesenden spektakulär zur Schau gestellt.

Vielen Dank an das Team der FF Voitsberg und an die Mitarbeiter des RK, insbesondere an Herrn Jauk für die Organisation eines so gelungenen Events!

Ebenso möchten wir noch unseren Dank an Herrn Ninaus für die Fotodokumentation ausdrücken.

 
 
 
 
 

Kontakt

Schulleitung: Laschat Nicole, BEd

Volksschule Köflach
Grazerstraße 4 A-8580 Köflach
Tel: 03144 2752
SKZ: 616111
E-Mail:
vs.koeflach@koeflach-tv.at
Web: www.vskoeflach.at

Hier sind wir!