Wir halten besondere Momente fest.

Dritter Platz bei Schach-Jugendmeisterschaft

Über einen beachtlichen Erfolg kann sich die unsere Schülerin Caroline Poppe freuen. Sie setzte sich bei den Schach-Jugendmeisterschaften in Leibnitz gegen zahlreiche Kontrahentinnen durch und erspielte sich den dritten Platz in der U8 Mädchen.

Ihre Liebe zum Schach hat Caroline bereits im Alter von fünf Jahren entdeckt. "Wir waren viel auf Reisen und deshalb auch viel auf Flughäfen", berichtet Vater Markus Poppe. "Da ich selbst gerne Schach spiele, habe ich einmal ein Reiseschacht gekauft und Caroline hatte sofort Spaß." In der Volksschule ist der Funke für den Denksport schließlich richtig übergesprungen, als Caroline den Freigegenstand Schach besuchte.

Sie hat bereits an mehreren Bewerben teilgenommen. Bei der Landesmeisterschaft im Sommer errang sie den zweiten Platz und nun eben den dritten bei der Staatsmeisterschaft.

Wir gratulieren Caroline ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Zurück