Wir halten besondere Momente fest.

Waldtag

Schon bald nach Schulbeginn, bei schönstem Herbstwetter, besuchten die 1. Klassen im Rahmen der Waldpädagogiktage unseren schönen Dechantwald in Köflach.

Die Kinder erfreuten sich an der prächtigen Morgenstimmung und dem strahlend bunten herbstfarbenen Licht des Waldes.

In dieser goldenen Jahreszeit stellt es einen besonderen Zauber dar, das „Wohnzimmer der Tiere“ zu erkunden, die Sinne zu schärfen und die Zusammenhänge der Natur zu verstehen.

 

Die Achtung vor der Natur und dem Umweltschutz durch die direkte Berührung mit dem Wald und die Liebe der Kinder zur Natur zu erwecken, das ist was durch die Waldpädagogik anlässlich der „Waldtage“ in den vier Jahreszeiten gefördert wird. Große Begeisterung erweckte der Auftrag, einen eigenen Horst (Jausenplatz) mit den Baustoffen, welche der Wald liefert, zu errichten.

 

Stolz und zufrieden, nach Beendigung dieser kraftraubenden und gemeinschaftsfördernden Aufgabe, lauschten die Kinder, während sie wohlverdient ihre gesunde Jause konsumierten, der über die Landesgrenzen hinaus bekannten Märchenerzählerin Franziska Kren-Leitgeb und dem Märchen „Der Kobold und die Ameise“.

Voller Vorfreude sehen die Schülerinnen und Schüler den folgenden, bestimmt ebenso interessanten Waldtagen, entgegen.

Zurück